Rollo Gebhard

Rollo Gebhard wurde als Sohn eines Privatgelehrten 1921 in Salzburg geboren und verbrachte seine Kindheit in Oberbayern, in der Schweiz und in den Niederlanden.

Schon mit 17 machte er nach dem Besuch des humanistischen Gymnasiums sein Abitur. Rollo GebhardZum Segeln kam er erst 1956 mit der Hansa Jolle „Solveig“ am Starnberger See. Mit diesem kleinen 5,5 Meter Boot überquerte er das Mittelmeer, segelte durch den Suez-Kanal, das Rote Meer und den Indischen Ozean. Mit der „Solveig II“, einem 5,6 m langen Sperrholzboot überquerte er 1963 den Atlantik, mit „Solveig III“ (ein Fahrtenkreuzer mit 7,3 m Länge) ging er auf große Fahrt und segelte zweimal um die Welt.

1983 begann er mit seiner damaligen Lebensgefährtin eine 8 Jahre dauernde dritte Weltumsegelung. Ein absolut einmaliger sportlicher Höhepunkt war dabei die sechsmonatige Nonstop-Fahrt über drei Ozeane von Australien nach Deutschland über 20.000 Seemeilen ohne fremde Hilfe und ohne Anlaufen eines Hafens!

Anlässlich seines neunzigsten Geburtstages ist vor kurzem sein neues Buch „Meine Südsee“ erschienen. Hier gehts zur Homepage von Rollo Gebhard.

Das neue Buch: